Verein - CES in Heidelberg_29_10_21_08.00h

Direkt zum Seiteninhalt

Verein

ChorTreff > CES-Treff



Statt Chorprobe
eine Altstadtführung

11. August 2021
Da in den Sommerferien Chorproben ausgesetzt waren, bot Dieter Berberich eine Altstattführung „Rund um den Karlsplatz“ an.

14 Sängerinnen und Sänger trafen sich bei herrlichem Sommerwetter am Sebastian-Münster-Brunnen, der an den Mönch und Kosmopoliten des dort von 1320-1803 ansässigen Franziskaner-Klosters erinnerte.
Das Karlstor in Heidelberg
Das Palais Sickingen-Boisserée verwies an drei Brüder, die dort die erste deutsche Bildersammlung ausstellten, von Goethe besucht und beim Treffen der „Heiligen Allianz“ von zahlreichen europäischen Regenten bewundert wurde.

In der Kanzleigasse konnten Reste der kurpfälzischen Kanzlei und der Standort der ehemaligen Münze besichtigt werden.

Das Großherzogliche Adels-Palais an der Karlsstraße ist heute die Akademie der Wissenschaft.

Weiter östlich erinnern Wohnhäuser an den Strafrechtler Mittermaier und den Jurist Thibaut. Gegenüber liegend konnte die Gruppe Reste des ehemaligen Klostergartens besichtigen und entlang der Plankengasse Hinweise auf die östliche Stadtmauer beginnend mit der Jakobs-Pforte, dem Kaltetal- und dem Eselspfad-Turm entgegen nehmen.
 
Erläuterungen zum Palais Weimar und dem Haus Buhl bildeten den Abschluss der eineinhalbstündigen Führungen.

Zum Abschluss wurde in der Kulturbrauerei der Durst gestillt.

Dieter Berberich
Zurück zum Seiteninhalt