Voice Factory 2.0 - CES in Heidelberg

Sommerpausenächste Chorprobe5. September

Spender gesucht >>
   

> Sommerpause! <Nächste Chorprobe 5. September

   
Direkt zum Seiteninhalt

Voice Factory 2.0

ChorTreff > CES-Treff

Die CES hatte zu einem ganz besonderen Konzert
ins Kirchheimer Bürgerzentrum eingeladen.

1.06.2019
Seit nunmehr 10 Jahren dirigiert Özer Dogan erfolgreich die Voice Factory. Zusätzlich konnte ein neuer Chor zum ersten Mal einem großen Publikum präsentiert werden. Mit moderner Ausrichtung und deutlich verjüngt wurde Anfang des Jahres die Voice Factory 2.0 aus der Taufe gehoben. Beide Chöre zusammen servierten ein abwechslungsreiches Menü musikalischer Leckerbissen. Das Programm umfasste bekannte Film- und Musicalmelodien, Rock und Pop und auch Gospels. Anspruchsvoller Chorgesang mit Band- oder Klavierbegleitung oder auch a cappella wechselten sich ab mit solistischen Darbietungen von Zi-Wei Chen, Inga Conzen, Andreas Haldi, Ute und Rolf Herrmann, Nathalie Kriek, Lilith Kufner, Michaela Lange, Anne Linde, Sonja Madzgalla, Axel Nerlich und Lina Rothenfußer. Die von Sonja Hohlbein entwickelte Choreografie rundete die Darbietungen ab.

Die Freude am gemeinsamen Singen verbindet alle Mitwirkenden und übertrug sich auch auf das Publikum, das reichlich Beifall spendete. Mit großer Professionalität und seiner stets freundlichen und sympathischen Art hat Özer Dogan alle Sängerinnen und Sänger begeistert und diese hohe musikalische Qualität ermöglicht. Geboren in der Türkei und aufgewachsen in der Kurpfalz ist er mittlerweile vom Reingeschmeckten zum echten Kurpfälzer geworden. Dabei hatte er zunächst einen ganz anderen Berufsweg eingeschlagen. Er ist Diplomingenieur für Maschinenbau und war bereits Doktorand an der Technischen Universität Karlsruhe als er sich entschloss, sein Hobby zum Beruf zu machen. Er bildete sich weiter im Klavier- und Orgelspiel sowie in der Chorführung und absolvierte Dirigentenkurse und wurde Berufsmusiker.

Am 8.Oktober 2008 übernahm Özer Dogan als Dirigent die Voice Factory mit einem modernen internationalen Pop-, Schlager- und Musical-Repertoire. Für vielfältige Auftritte zum Beispiel auf Kirchplatzfesten, dem Singenden Schloss, dem Maibaumstellen aber auch mit Matineen und Konzerten trimmte er wochenlang die Chormitglieder zu Höchstleistungen, formte einzelne Sängerinnen zu Solisten und choreographierte moderne Auftritte. Er wird von allen geschätzt für seine warmherzige und liebevolle Art des Umgangs, seine soziale Einstellung und seine Freundlichkeit gepaart mit einer manchmal schwer erträglichen Geduld gewürzt mit entwaffnendem Humor. Damit ist Özer Dogan ein großartiges Beispiel gelungener Integration und eine große Bereicherung des Kulturlebens in der Kurpfalz und des Chorgesangs hier in Kirchheim.

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die vor, während und nach dem Konzert zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.
x
______________________________
Zurück zum Seiteninhalt